Das Standesamt Reinsdorf führt Eheschließungen im Trausaal Vielau, Hauptstr. 110 (neben Grundschule „Ernst-Beyer“ und Kindertagesstätte „Zwergenhaus“) durch.

Termine können telefonisch vorgemerkt werden. Wobei eine verbindliche Zusage, insbesondere für die Sommermonate Juni-September, erst mit Beginn des Kalenderjahres möglich ist.

Die Anmeldung der Eheschließung erfolgt grundsätzlich bei dem Standesamt des Wohnortes eines Eheschließendens. Kommen mehrere Standesämter in Betracht, hat man die Wahl.

Im Folgenden nennen wir Ihnen die Unterlagen, die in der Regel zur Anmeldung der Eheschließung erforderlich sind, wenn beide die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen:

- Beglaubigte Abschrift bzw. beglaubigter Ausdruck aus dem Geburtsregister

- Bescheinigung der Meldebehörde der Hauptwohnung und zusätzlich der Nebenwohnung mit Familienstand, Religion und Staatsangehörigkeit (Wenn Sie nur den Wohnsitz in Reinsdorf haben, ist dies nicht erforderlich.)

- Personalausweis oder Reisepass

- Nachweis der letzten Eheschließung (oder Lebenspartnerschaft) und deren Auflösung
--> Heiratsurkunde
--> Scheidungsurteil/-beschluss mit Rechtskraftvermerk oder
--> Bei verwitwet: Sterbeurkunde des Ehepartners
--> Geburtsurkunde gemeinsamer Kinder (Vaterschaftsanerkennung/Sorgerechtserklärung)

Für die Anmeldung der Eheschließung mit Auslandsbeteiligung ist grundsätzlich ein ausführliches Beratungsgespräch erforderlich. Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor Eheschließung erfolgen.
Da für dieses Gespräch ein Zeitumfang von 30-45 Minuten eingeplant werden muss, ist eine vorherige Terminabsprache mit der Standesbeamtin ratsam.

Für Rückfragen und Terminvormerkungen steht Ihnen Frau Kati Rüffer-Lang unter der Telefonnummer 0375/27412-34 gern zur Verfügung.