Baubeginn Straßenbau an der Hauptstraße in Vielau

Am Montag, dem 12.03.2018 wurde die Baustelle zur weiteren Umsetzung der Gemeinschaftsmaßnahme für die Instandsetzung der Hauptstraße, im Bauabschnitt zwischen dem Eichelberg und der Bushaltestelle „Gemeindehäuser“, eingerichtet.


Mit der Fortsetzung der Baumaßnahme ist eine Vollsperrung des Straßenabschnittes erforderlich, welche die Umleitungen über die Lößnitzer Straße und den Autobahnzubringer in Richtung Zwickau-Oberhohndorf und über die B 93 in Richtung Wilkau-Haßlau, entsprechend der vorangegangenen Bauabschnitte erfordert. Die Umleitungsfahrpläne für den Linien- und Schulbusverkehr haben ebenfalls wieder ihre Gültigkeit.

Im Rahmen des Bauvorhabens wird in den nächsten Wochen das Stützmauerbauwerk in Höhe der Hauptstraße Nr. 46 fertiggestellt und mit den notwenigen Tiefbauarbeiten zum Ausbau der Gehwege und der Fahrbahninstandsetzung begonnen.

Der Asphaltbelag wurde abgefräst und im Nachgang werden die Bauarbeiten zur höhenmäßigen Anpassung von Schachtabdeckungen und Schieberkappen realisiert.

Der erste Teilabschnitt der Jahresscheibe 2018 wird im Zeitraum bis Ende Juni 2018 realisiert.

Für einen zügigen Baufortschritt wünschen wir uns entsprechende Witterungsverhältnisse, um Ende des Jahres dieses große und wichtige Straßenbauvorhaben für unsere Gemeinde vollständig abschließen zu können.

Der gemeindliche Anteil an der Gemeinschaftsmaßnahme wird durch den Freistaat Sachsen im Rahmen der Richtlinie zur Förderung kommunaler Straßen- und Brückenbauvorhaben gefördert.

 

Der Umleitungplan für die Buslinie 135 finden Sie unter VERWALTUNG -> Ausbau Hauptstraße (S 277) - Downl.