Bauabschnitt 2018

Im Rahmen der Gemeinschaftsmaßnahme zur Instandsetzung der Hauptstraße

(S 277) in Vielau werden die Bauarbeiten nach Ende der Winterperiode im März 2018 fortgesetzt. Die in diesem Jahr zu realisierenden Bauleistungen erstrecken sich im Wesentlichen auf die Fahrbahninstandsetzung und den grundhaften Ausbau der Gehwege im Bauabschnitt zwischen Eichelberg und der Einmündung zur Gartenstraße am Kinder- und Schulzentrum.

Die Jahresscheibe 2018 der Gemeinschaftsmaßnahme wird in zwei Teilabschnitten realisiert:

  1. Teilabschnitt zwischen Eichelberg und Bushaltestelle „Gemeindehäuser“
  • Straßen- und Gehwegausbau sowie Instandsetzung der PKW-Stellflächen und Haltestellen-Cups
  • Restleistungen an den Stützmauerbauwerken zwischen Hauptstraße 30 und 44
  • Ausbaulänge des Abschnittes: ca. 600 m
  • Bauzeitraum: März – Juni 2018

 

  1. Teilabschnitt zwischen Bushaltestelle „Gemeindehäuser“ und Einmündung Gartenstraße
  • Straßenausbau und grundhafter Gehwegausbau mit Instandsetzung der PKW-Stellflächen
  • Ausbaulänge des Abschnittes: ca. 780 m
  • Bauzeitraum: Juni – November 2018

 
Im Rahmen der Straßenbaumaßnahme werden neben der Fahrbahninstandsetzung und dem grundhaften Gehwegausbau die Anpassung der einzelnen Grundstückszufahrten, der Neubau eines normgerechten Gehweges im Bereich der sanierten Stützmauerkappen in Höhe Hauptstraße 30 – 44, die Gestaltung der beiden Bushaltestellen „Gemeindehäuser“ und die Anpassung der Straßenanbindung zum Langesberg, Rudolphberg und Bergstraße erfolgen.

Der Bauablaufplan wird in Abhängigkeit von der Witterungslage entsprechend koordiniert. Der Abschluss aller Maßnahmen und die Verkehrsfreigabe sind für November 2018 geplant.