Baubeginn 2. Teilabschnitt

Nachdem in der vergangenen Woche die Bauarbeiten bis auf Restleistungen an der Hauptstraße im Teilabschnitt zwischen B 93 und Eichelberg abgeschlossen wurden, erfolgte am Montag, dem 24.07.2017 die Einrichtung des Baustellenbereiches im 2. Teilabschnitt zwischen Hauptstraße 16 und der Bauhaltestelle „Gemeindehäuser“.

Im 1. Teilabschnitt rollt der Verkehr seit Freitag, dem 21.07.2017, wieder. Der Einbau der Asphaltschichten wurde im Zeitraum zwischen Montag, dem 10. bis Donnerstag, dem 13. Juli realisiert. Vergangenen Woche wurden die Randbereiche angepasst und Pflasterarbeiten an den Gehwegen realisiert. Restleistungen sind im Gehwegbereich am Stützmauerbauwerk noch erforderlich.



Nach dem Einrichten der Baustelle wird in den nächsten Tagen mit den vorbereitenden Untersuchungen zur Lage der Medienleitungen und zur Baugrundsituation im Bereich der Stützmauerbauwerke zwischen der Hauptstraße 30 und 48 begonnen.


Für die Ausführung der Bauarbeiten ist es erforderlich, den Straßenabschnitt für den Fahrverkehr voll zu sperren. Die Zufahrt zu den Wohngrundstücken wird während der Arbeiten weitestgehend aufrecht erhalten.

Ebenfalls wird die Abfallentsorgung turnusmäßig im Baustellenbereich gewährleistet. Für die Einschränkungen im Anlieger- und Durchfahrtsverkehr bitten wir bereits jetzt um Verständnis.

Die entsprechenden Umleitungspläne sind bereitgestellt unter: VERWALTUNG -> Baugeschehen -> Ausbau Hauptstraße (S277) - Downl.