Stützmauerbau Hauptstraße (S 277), 1. Bauabschnitt

Drei Teilbereiche der Stützmauerbauwerke im Bauabschnitt zwischen Hauptstraße 32 und 44 konnten in den vergangenen Tagen fertiggestellt werden. Gegenwärtig wird intensiv an der Anbindung des neuen Brückenbauwerkes an die Ufermauern des Vielauer Baches gearbeitet. Die Flutrinne unter dem Bachdurchlass wurde hergestellt, sodass in den nächsten Tagen mit dem Aufbau des Traggerüstes zur Wiederherstellung der Stützmauerkappe begonnen werden kann. Es ist geplant, bis zum Freitag, dem 24.11.2017, die Betonagearbeiten an den Stützmauerkappen abzuschließen.

Gleichzeitig wird an der Vorbereitung der provisorischen Fahrbahnwiederherstellung zur Gewährleistung des Winter-, Räum- und Streudienstes gearbeitet. Aufwendig gestaltet sich die Sanierung des Stützmauerbauwerkes in Höhe Hauptstraße 42. Auf Grund des baulichen Zustandes macht sich der Einbau zusätzlicher Anker zur Gewährleistung einer ausreichenden Standsicherheit erforderlich. Diese Arbeiten werden in den nächsten Tagen ausgeführt.Entsprechend des Bauablaufplans soll die Verkehrsfreigabe des Straßenabschnittes vor Einbruch der Winterperiode, Ende November, erfolgen.


Die entsprechenden Umleitungspläne sind bereitgestellt unter: VERWALTUNG -> Baugeschehen -> Ausbau Hauptstraße (S277) - Downl.