Instandsetzung und Stützmauerbau Hauptstraße (S 277)


Am Freitag, dem 30.06.2017, wurden die Bauarbeiten zur Vorbereitung das Asphalteinbaus im ersten Teilabschnitt bis auf Restleistungen im Gemarkungsbereich abgeschlossen. Auf einer Länge von ca. 300 m wurde auf der westlichen Seite zur Fahrbahnbegrenzung ein neuer Granitbord eingebaut. Straßeneinläufe, Hydranten und Schieber wurden gewechselt. Die Bauarbeiten am Stützmauerbauwerk in Höhe Hauptstraße 6 sind bis auf die Geländermontage ebenfalls fertiggestellt.

Ab Montag, den 03.07.2017, erfolgte die Sperrung für den Straßenausbau im letzten Teilabschnitt im Einmündungsbereich zur B 93. Der Asphalteinbau im gesamten Bauabschnitt bis zur Einmündung Eichelberg ist bis Ende Juli 2017 geplant.



Die entsprechenden Umleitungspläne sind bereitgestellt unter: VERWALTUNG -> Baugeschehen -> Ausbau Hauptstraße (S277) - Downl.