Erneuerung Hochdruckgasleitung Poststraße

Die Tiefbauarbeiten zur Erneuerung der Hochdruckgasleitung wurden in der vergangenen Woche in der Poststraße, im Baubereich zwischen der Zufahrt der REIKA GmbH und der Straße „An der Kohlenbahn“, fortgesetzt. Zur Umsetzung der Bauarbeiten ist es notwendig, die Poststraße für den Fahrverkehr mit einer Ampelregelung halbseitig einzuschränken. Für die Querung der Straße an der Kohlenbahn muss die Einmündung voll gesperrt werden. Der Tief- und Rohrleitungsbau erfolgt in der Poststraße im Randbereich der Fahrbahn und soll bis Ende Juni 2018 bis in Höhe der Wohngebäuden Poststraße Nr. 12 – 22 zum Abschluss gebracht werden. Im Nachgang wird die Straßenquerung oberhalb der Einmündung Morgensternweg, für die es erforderlich wird, den Straßenabschnitt für den Fahrverkehr voll zu sperren, hergestellt.

Bereits abgeschlossen sind die Arbeiten zwischen der Einmündung zum Autobahnzubringer (S 283) und dem Morgensternweg im Bereich der landwirtschaftlichen Nutzfläche östlich der Straße. Ebenfalls konnte die Neuverlegung der Gasleitung in der Wiesenaue, einschließlich des Verbindungsweges in Richtung Einfahrt zur REIKA GmbH, realisiert werden. Nach Abschluss der Tiefbauarbeiten wird der betreffende Straßenabschnitt wieder instandgesetzt. Für die Einschränkungen im Anlieger- und Durchfahrtsverkehr bitten wir um Verständnis.