Straßenausbau Nordstraße

Die günstigen Witterungsverhältnisse in der vergangenen Woche konnten genutzt werden, um eine Vielzahl der noch auszuführenden Bauleistungen für den grundhaften Straßenausbau der Nordstraße umzusetzen. Die neuen Straßenleuchten wurden gesetzt und die Anlage konnte vergangene Woche in Betrieb genommen werden.

Mit dem Einbau der Fundamente für das Geländer im Böschungsbereich wurde begonnen sowie alle angrenzenden Grundstückszufahrten an das neue Fahrbahnniveau angepasst.

Ein Großteil des Stützmauerbauwerkes in Höhe der Nordstraße Nr. 3 und 5 wurde gesetzt und die Frostschutztragschicht für die angrenzenden Pflasterflächen eingebaut und verdichtet.

Die Bauarbeiten werden kontinuierlich fortgesetzt. Die Montage des Geländers, sowohl im Bereich der Böschung als auch auf dem Stützmauerbauwerk, wird in Abhängigkeit der Witterungslage im 1. Quartal 2020 fertiggestellt.

Das Bauvorhaben wird im Rahmen der Richtlinie „LEADER“ durch die Europäische Union gefördert.