Einsatzbericht

Gemeindefeuerwehr Vielau / Friedrichsgrün / Reinsdorf

Für die Freiwilligen Feuerwehren Vielau, Friedrichsgrün und Reinsdorf verliefen die letzten Tage des vergangenen Jahres einsatzmäßig verhältnismäßig ruhig.

Lediglich die Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf kam am Dienstag, dem 22.12.2020, 5:15 Uhr, beim Brand einer Sauna in Wilkau-Haßlau unmittelbar in einem Gebäudekomplex zur Unterstützung der vor Ort eingesetzten Kräfte in Bereitschaft zum Einsatz.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Einsatzkräfte ins Geräthaus zurückkehren, mussten jedoch am selben Tag, 16:05 Uhr, nochmals zu einer Türnotöffnung in die Poststraße nach Reinsdorf ausrücken.

Hier konnte die Wohnungstür zügig sowie gewaltfrei geöffnet und eine Person an den Rettungsdienst übergeben werden. ­­­­­­­­­­­

­



Zum 1. Einsatz im Jahr 2021 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsgrün und Reinsdorf am Sonntag, dem 03.01.2021, 11:40 Uhr, in die Thomas-Mann-Straße nach Friedrichsgrün aufgrund einer Straßenverschmutzung durch ausgelaufene Betriebsmittel alarmiert.

Die vor Ort eingetroffenen Kräfte sicherten die Einsatzstellen, die sich im Zuge der durchgeführten Lageerkundung auf mehrere Straßenzüge erstreckten, ab und stumpften Kurven- und Kreuzungsbereich entsprechend mit Bindemittel ab.

Zur rückstandslosen Beseitigung der Straßenverschmutzung wurde die Einsatzstelle anschließend an ein Spezialunternehmen übergeben, die Polizei hat die Ermittlungen zum Verursacher aufgenommen.



Zu einer weiteren Straßenverschmutzung aufgrund ausgetretener Betriebsmittel wurde die Freiwillige Feuerwehr Vielau dann am Dienstag, dem 05.01.2021, 16:07 Uhr, in die Alfred-Lang-Straße angefordert, es erfolgten hier ebenfalls die entsprechenden Maßnahmen zur Beseitigung, bei einer lediglich geringfügigen Ausbreitung.