Bereits 1995 wurde durch den Gemeinderat Reinsdorf der Bebauungsplan „Alter Sportplatz“ im Bereich der innerörtlichen Hauptstraße/Schachtstraße als neuer Wohnungs- und Eigenheimbaustandort aufgestellt.

Durch den Ankauf der Industriebrache des ehemaligen Kreisbetriebes für Landtechnik und der materiell-technischen Versorgung (Handelskontor) an der Kirchstraße 1997 / 1998 wurde im Rahmen des Abbruches und der Altlastenbeseitigung mit der Umwandlung zum Wohngebiet „An der Wiesenaue“, die Erschließung des Wohngebietes „Alter Sportplatz“ zurückgestellt.

Unsere Gemeinde hat nunmehr mit der Wohnungsbaugesellschaft Reinsdorf mbH als Grundstückseigentümer diesen Bebauungsplan wieder aufgegriffen.

Die Erschließungsarbeiten wurden durch die Wohnungsbaugesellschaft Reinsdorf mbH öffentlich ausgeschrieben. Die Auftragsvergabe erfolgte an den VSTR AG Rodewisch. die in den nächsten Tagen und Wochen mit den Erschließungsarbeiten am „Alter Sportplatz“ beginnen wird.


Baufeld für die Wohngebietserschließung „Alter Sportplatz“

 
Erschließungsplan Wohngebiet „Alter Sportplatz“

Insgesamt entstehen 11 Bauplätze mit einer Größe von 530 m² bis 690 m² Nettobaufläche. Es wird eine neue Zufahrtsstraße von der Straße der Befreiung aus geschaffen. Die Erschließung der Grundstücke erfolgt hochwertig und wird analog der Wohngebiete „Westlich der Kirchstraße“, „An der Wiesenaue“ und den kleineren Wohngebieten in unserer Gemeinde gestaltet.

Wünschen wir ein gutes Gelingen bei den Erschließungsarbeiten und eine zügige Realisierung des Wohngebietes.

Ansprechpartner:

Wohnungsbaugesellschaft Reinsdorf mbH
Geschäftsführerin Frau Eibisch
Lößnitzer Straße 6
08141 Reinsdorf

Mail: eibisch@wbg-reinsdorf.de