Einsatzbericht

Gemeindefeuerwehr Vielau / Friedrichsgrün / Reinsdorf

Zu einer Straßenverschmutzung durch ausgelaufene Betriebsmittel wurde die Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf am Samstag, dem 07.11.2020, 10:06 Uhr, alarmiert.
Auf der Lößnitzer Straße/Wilhelmshöhe war aus einem Fahrzeug im Bereich von der Zufahrt des Autobahnzubringers bis zur Schachtstraße Kraftstoff ausgetreten und die Fahrbahn verschmutzt worden.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr erfolgte die Erstabsicherung der Einsatzstelle, die Prüfung der größenmäßigen Ausdehnung sowie die Anforderung eines Spezialunternehmens zur rückstandslosen Beseitigung der Verunreinigung.Mit der Übergabe der Einsatzstelle an dieses Unternehmen konnte der Einsatz für die Feuerwehr gegen 11:00 Uhr beendet werden.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Fahrer des verursachenden Fahrzeugs, welcher unverzüglich nach Bemerken der Verunreinigung die verantwortlichen Einsatzkräfte informiert hatte.

Bereits am Montag, dem 09.11.2020, kam es in den Nachmittagsstunden zu einer weiteren Straßenverschmutzung im Ortsgebiet Wilhelmshöhe. Aufgrund eines technischen Defektes war aus einem Lkw Dieselkraftstoff ausgetreten, welcher die Fahrbahnen der Lößnitzer Straße weiter über die Hüttenstraße bis nach Zwickau-Oberhohndorf verschmutzte.
Die verunreinigten Straßenbereiche wurden ebenfalls durch ein Spezialunternehmen gereinigt und die ursprüngliche Fahrbahnbeschaffenheit wiederhergestellt.


Beseitigung der Straßenverunreinigung durch ausgetretene Betriebsmittel mittels Spezialtechnik