Einsatzbericht

Gemeindefeuerwehr Vielau / Friedrichsgrün / Reinsdorf

Die Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Unternehmen im Industrie- und Gewerbegebiet Reinsdorf machte den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Vielau, Friedrichsgrün und Reinsdorf sowie der Drehleiter der Berufsfeuerwehr Zwickau am Montag, dem 03.05.2021, 12.40 Uhr, erforderlich.

Bei der durchgeführten Lageerkundung am Einsatzort konnte im ausgelösten Meldebereich keine Feststellung einer Wärme- oder Rauchentwicklung wahrgenommen werden, die Anlagenauslösung basierte vermutlich auf einem technischen Defekt.

Mit Rückstellung und Eingang der Klarmeldung der Brandmeldeanlage beendeten die eingesetzten Kräfte und Mittel den Einsatz gegen 13.15 Uhr.

 


 

Zur technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf am Dienstag, dem 04.05.2021, 2:10 Uhr, in die Straße der Befreiung in Höhe des Hausgrundstückes 148 alarmiert.

Am Einsatzort war es zur Kollision von einem Pkw mit einem weiteren, geparkten Fahrzeug gekommen, glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

Durch die Einsatzkräfte erfolgte die Erstabsicherung der Unfallstelle, auslaufende Betriebsmittel mussten nicht gebunden werden.

Mit der Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei konnte der Einsatz für die Feuerwehr gegen 2:50 Uhr beendet werden.

 


 

Das Sturmtief „Eugen“ sorgte ebenfalls am Dienstag, dem 04.05.2021, 15:23 Uhr, für einen weiteren Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Reinsdorf.

Auf der Schachtstraße gegenüber der Einfahrt zu einem Bau- und Einkaufszentrum war ein Baum umgestürzt und blockierte den Gehweg sowie Teile der Fahrbahn.

Für die Beseitigung des Hindernisses mittels Motorkettensäge wurde die Straße kurzeitig in dem betroffenen Bereich gesperrt.

Nach erfolgter Beräumung und Reinigung konnte die Schachtstraße ca. 15.40 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben und der Feuerwehreinsatz beendet werden.

 


 

Zu einer Straßenverschmutzung durch ausgetretene Betriebsmittel wurde die Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf am Donnerstag, dem 06.05.2021, 12.54 Uhr, in die Poststraße angefordert.

Im Zuge der durchgeführten Lageerkundung wurde eine weitere Ausdehnung der Betriebsmittelspur, beginnend im Stadtgebiet Zwickau weiter über die Reinsdorfer Straße/Straße der Befreiung/Poststraße festgestellt.

Durch die Einsatzkräfte erfolgte die Absicherung der Einsatzstellen speziell in Kurven- und Kreuzungsbereichen, die Anforderung der Feuerwehr im Zwickauer Stadtgebiet sowie eines Spezialunternehmens zur rückstandslosen Beseitigung der Verschmutzung.

Mit der Übergabe der Einsatzstelle an das Reinigungsunternehmen konnte der Einsatz gegen 14.20 Uhr beendet werden, die Polizei hat die Ermittlungen zum Verursacher aufgenommen.