Nachdem die Bohrarbeiten zur Tiefengründung des neuen Brückenbauwerkes Ende Mai 2020 abgeschlossen werden konnten, befinden sich nunmehr die Abbrucharbeiten des Bestandsbauwerkes auf der Zielgeraden. Der Rückbau der alten Brückenplatte wurde am Mittwoch, dem 16.06.2020, abgeschlossen.


Abbruch Brückenplatte

Das Abbruchmaterial wird baubegleitend von der Baustelle beräumt. Derzeit erfolgen weitere Abbrucharbeiten der vorhandenen Widerlager sowie anschließenden Flügelwände. Gleichlaufend finden Arbeiten zur Herrichtung der Bohrpfahlwände für die Aufnahme der Konstruktionsteile des Bauwerkes statt.


Rückbau Widerlager

Nach Abschluss der Abbrucharbeiten, die für Anfang Juli 2020 geplant sind, ist der Einbau des Traggerüstes zur Realisierung der Schalungs- und Bewehrungsarbeiten für die Neubauteile des Bauwerkes vorgesehen. Nach dem Abbruch der alten Brücke ist ein mächtiger Durchbruch entstanden.

Wir möchten uns insbesondere bei der anliegenden Bürgerschaft für das entgegengebrachte Verständnis aufgrund der massiven Lärmbelästigungen bei den aktuellen Abbrucharbeiten bedanken.

Bleibt zu hoffen, dass der Bauablauf weiterhin ohne Komplikationen zügig vonstattengeht, um das geplante Ziel, die Verkehrsfreigabe der Brücke Anfang Dezember 2020, zu erreichen.

Die Baumaßnahme wird durch den Freistaat Sachsen im Rahmen der Richtlinie zur Förderung kommunaler Straßen- und Brückenbauvorhaben gefördert.

Die aktuellen Busfahrpläne finden Sie unter nachfolgendem Link:

Umleitungsplan Bus 135

Umleitungsplan Bus 805

Umleitungsplan Bus 807