Instandsetzung Fußgängerbrücke Wiesenaue - Mühlrad


Im Zuge der Überprüfung unserer gemeindlichen Brückenbauwerke wurde festgestellt, dass der Holzbohlenbelag der Brücke über den Reinsdorfer Bach, zwischen der Wiesenaue und dem Mühlrad oberhalb des Rathauses Reinsdorf, beschädigt ist.

Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit musste die Brücke vorerst gesperrt werden. Für die Instandsetzung der Brücke wurden neue Holzbohlen bestellt. Aufgrund sehr langer Lieferzeiten für das Material kann die Instandsetzung erst Mitte Januar 2020 erfolgen. Wir bitten für die erforderlichen Einschränkungen um Verständnis.



Bei Rückfragen zu Sperrungen im Gemeindegebiet steht Ihnen das Ordnungsamt, Herr Sehrer, unter der Rufnummer 0375/27412-16 gerne zur Verfügung.