Fahrbahninstandsetzung Gemeindestraßen 2021

Das Instandsetzungsprogramm zur Sanierung bereits vor längerer Zeit grundhaft ausgebauter Straßenabschnitte wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Ein weiterer wichtiger Schritt mit der Investition in unsere Verkehrsinfrastruktur zu einer Verbesserung der Verkehrsverhältnisse insbesondere an innerörtlichen Wohn- und Verbindungsstraßen kann gesetzt werden.

Schwerpunktmaßnahmen in diesem Jahr sind:

  1. Instandsetzung der Schachtstraße 2.BA

Die Instandsetzung der Schachtstraße wird Teilabschnitt zwischen der unteren Zufahrt zur Sporthalle und der Straße der Befreiung auf einer Länge von ca. 350 Metern fortgesetzt. Analog des im vergangenen Jahr sanierten Abschnittes erfolgt der Ausbau der verschlissenen Asphaltschichten, die Stabilisierung nicht tragfähiger Teilbereiche und der maschinelle Einbau neuer Asphaltschichten. In Zusammenarbeit mit den Wasserwerken erfolgt die Erneuerung und Anpassung von Einbauteilen wie Schieberkappen und Schachtdeckeln des Abwassersystems. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich in den Sommerferien im Zeitraum vom Montag, dem 23.08.2021 bis Freitag, dem 03.09.2021 realisiert, um Einschränkungen im Schulbusverkehr auszuschließen.

  1. Instandsetzung Kreisverkehr Heinestraße / Höchstädter Straße

Der Zustand der Fahrbahn im Bereich des Kreisverkehrs in Friedrichsgrün hat sich in den vergangenen Monaten, insbesondere in den Anschlussbereichen in Richtung Heinestraße und Höchstädter Straße massiv verschlechtert. Flickungen der Fahrbahn und Reparaturen am gepflasterten Innenkreis mussten regelmäßig ausgeführt werden. Um ständige Reparaturen am Pflaster künftig zu vermeiden ist der Ausbau der Steine und der Neueinbau eines verstärkten Asphaltbelages im Innenkreis vorgesehen. Neben der Sanierung der Fahrbahn im Kreisverkehr wird die Straßeninstandsetzung auf Teilbereiche der Höchstädter Straße in Richtung Friedrichsgrüner Weg erweitert. Die Bauarbeiten werden im Zeitraum der Herbstferien vom Montag, dem 11.10.2021 bis Freitag, dem 29.10.2021 ausgeführt.

Neben der Umsetzung der beiden Schwerpunktmaßnahmen ist die Sanierung folgender Straßenabschnitte beauftragt:

- Teilbereich Gehweg Höchstädter Straße zwischen Mittelstraße und Arno-  Schüller-   Straße

- Straße der Befreiung – Zufahrt 28 – 30

- Alfred-Neef-Straße – Zufahrt Briefverteilzentrum der Deutschen Post

Der konkrete Realisierungszeitraum für diese Maßnahmen wird noch mit dem beauftragten Bauunternehmen abgestimmt. Eine rechtzeitige Information wird in unserem Gemeindeblatt erfolgen.

Außerdem erfolgt analog der vergangenen Jahre eine punktuelle Instandsetzung von Teilabschnitten und eine Risssanierung unseres Straßennetzes. Die langjährige Strategie, zusätzlich bereitgestellte Fördermittel, welche auch in diesem Jahr über das Sächsische Finanzausgleichsgesetz zur Verfügung gestellt werden, wirtschaftlich für die Instandsetzung längerer Straßenabschnitte einzusetzen kann seine Fortsetzung finden.