Ausbau Gabelsbergerstraße
Erschließungsmaßnahme zur Erweiterung des Gewerbegebietes „Kirchstraße“

Im Rahmen der Erschließungsmaßnahmen zur Erweiterung des Gewerbegebietes „Kirchstraße“ Reinsdorf wurden in den vergangenen Wochen umfangreiche Straßen- und Tiefbauarbeiten zum grundhaften Ausbau der Gabelsbergerstraße ausgeführt.

Das alte Brückenbauwerk wurde vollumfänglich abgebrochen und mit dem Tiefbau zur Herstellung der Fundamente für die Widerlager begonnen. Der Erdaushub auf der südlichen Brückenseite wurde abgeschlossen und der Verbau für den Einbau der Schalung und Bewehrung vorgenommen.

Im Bereich der Gabelsbergerstraße zwischen dem Brückenbauwerk und der Einmündung Straße der Befreiung wurde der Tiefbau- und Rohrleitungsbau für die Verlegung der Trinkwasserleitung durchgeführt.




Tiefbau- und Rohrleitungsbau

Gleichzeitig erfolgt die Sicherung vorhandener Entwässerungsleitungen, die auf das neue System umgebunden werden.


Baugrube Brücke Gabelsbergerstraße


Weitere baubegleitende Untersuchungen werden zur Lageerkundung von Entwässerungsleitungen realisiert. Die temporäre Umverlegung der Medienleitungen, wie Stromversorgung, Telekommunikation und Gas, sind abgeschlossen.

Die Arbeiten am Regenrückhaltebecken werden in Abhängigkeit des Gesamtfortschrittes der Baumaßnahme sowie der Witterungsverhältnisse kontinuierlich weitergeführt. Schwerpunkt der Gemeinschaftsmaßnahme bildet jedoch in den nächsten Wochen der Ersatzneubau des Brückenbauwerkes. Die massive Baugrube zeigt den erforderlichen Flächenbedarf zur Einhaltung der aktuellen Normen zur Gewährleistung der Standsicherheit des neuen Brückenbauwerkes gegenüber den Anforderungen in den 1960er Jahren.

Wünschen wir uns gute Witterungsverhältnisse, um weiterhin einen zügigen Baufortschritt zu gewährleisten.